Mit großem Bedauern haben wir gestern von der endgültigen Absage der Tischtennis-Senioren-WM in Bordeaux erfahren. Der Veranstalter der WM formuliert wie folgt:

„Wir müssen leider akzeptieren, dass die mit Covid 19 verbundene Gesundheitskrise möglicherweise noch zum geplanten Termin von WVC2020 im Jahr 2021 andauert. Angesichts dieser Umstände haben wir die wichtigsten Stakeholder des WVC2020 zusammengetragen und das gesamte Risikomanagement bewertet. Sie empfehlen einstimmig, die Veranstaltung abzusagen. Die Gesundheit von Spielern, Begleitpersonen, Schiedsrichtern, Freiwilligen und allen Beteiligten hat für uns oberste Priorität.“

Wir werden nun daran gehen, mit den Hotels und anderen Leistungsträgern das weitere Vorgehen abzustimmen. Sobald wie Klarheit haben, wie es weitergeht, werden wir uns bei Ihnen mit den weiteren Schritten hinsichtlich der möglichen Erstattung melden. Sie brauchen bis dahin weiter nichts zu unternehmen, wir melden uns spätestens Ende Januar wieder bei Ihnen. Seien Sie versichert: wir werden alles tun, um Ihre Buchungen weitestgehend erstatten zu können.

Durch den morgen beginnenden Lockdown müssen wir unsere Büros schließen, wir arbeiten dann über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel nur in einer Notbesetzung mit telefonischer Erreichbarkeit. Im neuen Jahr gehen wir gestärkt die gestellten Herausforderungen an.

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Dieses wird ein Besseres werden … sowohl in Sachen Tischtennis als auch in Sachen Reisen, davon sind wir überzeugt!

BLEIBEN SIE GESUND!!!

Mit den besten Grüßen aus der Eifel

Jörg Scharff & Micha Laufer